Nachrichten

Neue Podcast-Serienprofile Leben erfolgreicher Glücksspielprofis

In der vergangenen Woche wurde eine neue Podcast-Serie veröffentlicht, die sich mit der Glücksspiel-Community befasst und das Leben einiger Personen beschreibt, die ihren Lebensunterhalt verdienen möchten.

Gamblers wird von David Hill moderiert, einem erfahrenen Schriftsteller zu einer Vielzahl von Glücksspielthemen. Die Idee für die Serie kam, nachdem er einen Artikel über Sportwetter für The Ringer geschrieben hatte , der den Podcast für Spotify produziert.

In der Serie mit sechs Folgen sagte Hill, er wolle Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zeigen, wie sie zu den Spielen gekommen sind, die zu ihrem Lebensunterhalt wurden.

Ich wollte ihr Handwerk zeigen, um zu zeigen, wie sie funktionieren “, sagte Hill gegenüber Casino.org . „Wie sie in der Lage sind, das zu tun, was sie tun und was alles dazu gehört. Und um den Menschen ein wenig Respekt für die Menge an Handwerk und Können zu geben, die ein Profi ausmacht. “

Jeden Mittwoch erscheinen neue Folgen, die auf allen Podcast-Plattformen verfügbar sind.

Die Hintergründe der Spieler variieren, aber sie haben gemeinsame Merkmale

Wenn Hill über eine Vielzahl von Spielern spricht, meint er es ernst. Die Serie zeigt nicht nur einen Sportwetter, einen Pferdespieler und einen Pokerprofi, sondern auch einen Pool-Hustler und einen Gin-Rommé-Spieler.

Im Profil von Scott Frost, dem Poolspieler, erzählt Hill die Geschichte eines Sohnes eines Iowa- Bankiers. Frost war ein bemerkenswerter Basketballspieler in der High School, aber eine Begegnung mit seinem Trainer führte dazu, dass er ein Spiel verpasste. Das war zufällig die Nacht, in der er Billard entdeckte.

Obwohl sie aus unterschiedlichen Verhältnissen stammen, haben sie gemeinsam, dass sie ihr eigenes Geld aufbringen und auf sich selbst setzen.

„Der größte gemeinsame Nenner all dieser Leute ist das enorme Maß an Selbstvertrauen und Risikobereitschaft“, sagte er. „In diesem Sinne denke ich, dass Sie jeden dieser Spieler auch gegen einen der erfolgreichsten Unternehmer in Amerika stellen können.“

Ein weiterer gemeinsamer Faktor ist ihre Liebe zu Spielen aller Art. Sie haben vielleicht einen gemeistert, sagte Hill, aber sie sind auch von anderen fasziniert.

„Etwas, zu dem sie eine angeborene Anziehungskraft und Verbindung haben, ist das Spielen von Spielen, das Erlernen der Spielregeln und das schnelle Herausfinden, wie man diese Regeln schnell beherrscht, wie man dieses Rätsel löst und wie man es macht spiele dieses Spiel “, fügte er hinzu.

Zweite Staffel? Hill sagt, es gibt mehr Geschichten zu teilen

Die Arbeit an der Serie habe vor über einem Jahr begonnen, sagte Hill, und wie so ziemlich alles andere habe COVID-19 den Zeitplan durcheinander gebracht.

Eine zweite Staffel von Gamblers würde The Ringer und Spotify überlassen, aber Hill sagte, er hoffe, dass es Früchte trägt, weil es Geschichten gibt, die er nicht teilen konnte. Ein Basketball-Hustler und ein Drag-Racer sind nur zwei der Geschichten da draußen.

„Wenn diese Show mehrere Spielzeiten dauern könnte, denke ich, dass eines der Dinge, die ich mit dieser Show machen möchte, darin besteht, den Menschen zu zeigen, dass die Art von Person, die ihren Lebensunterhalt mit Glücksspielen verdient, unterschiedlich ist“, sagte Hill gegenüber Casino.org.